26.01.2018: Der nächste Schüler-Klimagipfel ist in Bremen

Am 13. April 2018 sind wir da wo alles im März 2012 begann. Wir sind mit unseren Schüler-Moderatoren im größten Kinosaal Bremens, im CineStar Kristallpalast am Weserpark.

Einer der prominenten Gäste ist Bremens Umweltpreisträger 2017, und junger Start up Unternehmer Friedrich Deimann.

Friedrich wird über sein junges Unternehmen „Green Boats“ berichten und erklären wir sich Unternehmertum anfühlt.

 

 

Ralf Stapp, Geschäftsführer der BAB Förderbank

Wer Lust hat mehr über Unternehmensgründung zu erfahren, kann sich übrigens in der Pause an Ralf Stapp, dem Geschäftsführer der BAB Förderbank wenden.

Die BAB Förderbank hat passend zum Thema „Green Start ups“ in Bremen das START Haus gegründet. Der Geschäftsführer steht Euch nicht nur in der Pause für mögliche Fragen zum Thema „Start ups“ zur Verfügung. In der Klimaschutzarena könnt Ihr Eure Fragen an die Experten richten.

Hauptförderer des Schüler-Klimagipfels ist wieder die Bremer Handwerkskammer. Martina Jungclaus, von der der Bremer Handwerkskammer kennt das CineStar und die coole Kulisse im Kinosaal. Hier schon ‘mal ein kurzes Video mit der Hauptgeschäftsführerin bei Ihrem letzten Gastspiel im Kinosaal.

Ihr Thema sind die vielen neuen Chancen, die die Green Jobs im Handwerk bieten.

 

Anmeldungen über Eure Klassenlehrer sind ab sofort per Email ab unter dem Stichwort „Bremer Schüler-Klimagipfel 2018“ möglich.

Kontakt und Infos:
GetPeople
Laura Avdija
Projektleitung
la@get-people.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.